Vorlesewettbewerb in der Realschule Lahde

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels, der zu den größten bundeweiten Schülerwettbewerben zählt, bot den Schülern der Realschule Lahde die Gelegenheit, eine eigene Lieblingsgeschichte vorzustellen und zudem neue Bücher zu entdecken.

Für das Finale hatten sich die 4 Klassenbesten der Jahrgangsstufe 6 qualifiziert: Vanessa Block 6a, Lukas Kalistratov 6b, Anna Stahlhut 6c und Jasmin Aumann aus der 6d.

Den Wettbewerb gewann dann Anna Stahlhut , die einen Abschnitt aus dem Buch „Die wilden Hühner Fuchsalarm“ von Cornelia Funke vorlas. Im zweiten Durchgang mussten die Schülerinnen und Schüler dann einen Fremden Text, die Weihnachtsgeschichte „Das Englein und die Weihnacht“ von Daniel Brotsack vorlesen.